Letters from Juliet Bezaubernde Bücher entdecken

Tag Archives: Gwen Bristow

Rezension | Am Ufer des Ruhms von Gwen Bristow

amuferdesruhmes_bristow

Genre: Historischer Roman – Südstaaten
Verlag: Heyne
Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 416
3. Teil der Reihe

Inhalt
Im dritten Band der Saga geht es um die Ehe zwischen der stolzen und willensstarken Eleanor Upjohn und dem aristokratischen Plantagenbesitzer Kester Larne. Beide bringen ihre Vergangenheit mit, beide tragen an ihrem Erbe, das sie nicht abzuschütteln vermögen. Aber beide müssen sich selbst überwinden, um Liebesglück und Wohlstand zu behaupten… Read more →

Rezension | Die noble Straße von Gwen Bristow

dienoblestrasse_bristow

Genre: Historischer Roman – Südstaaten
Verlag: Schneekluth
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 375
2. Teil der Reihe

Inhalt
Herr auf Ardeith ist Denis Larne, und die leichtlebige Ann Sheramy vom “Silberwald” ist seine Frau geworden. Eines Tages taucht unter der Dinerschaft Corrie May Upjohn auf, die zum armen weißen Pack der Hafenstädte am unteren Mississippi gehört. In der Begegnung zwischen Corrie May und der verwöhnten Ann prallen die beiden gegensätzlichen Welten hart aufeinander. Aber im ganzen Land vertieft sich die Kluft zwischen arm und reich, schwarz und weiß: Der Sezessionskrieg bricht aus… Read more →

Rezension | Tiefer Süden von Gwen Bristow

tiefersueden_bristow

Genre: Historischer Roman – Südstaaten
Verlag: Brendow
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 376
1. Teil der Reihe

Inhalt
Judith Sheramy’s Vater ist für seine Teilnahme am Kolonialkrieg vom englischen König mit einem Stück Land im “tiefen Süden”, in der Provinz Louisiana, belohnt worden. Als die Familie ihrer neuen Heimat 1772 entgegenfährt, treffen sie auf den jungen Abenteuerer Philip Larne. Judith und Philip verlieben sich auf den ersten Blick. Gegen den Willen ihrer Eltern folgt sie ihm auf seine Indigopflanzung, wo beide in einer primitiven Blockhütte den Kampf gegen den Urwald und das feucht-heiße Tropenklima aufnehmen.
Gleichzeitig bauen die Sheramys in der Nachbarschaft ihr Gut Silberwald auf. Fortan kreuzen sich die Wege der beiden zum Wohlstand aufsteigenden Gutsherren mit denen des “armen weißen Packs” immer wieder. Read more →

Rezension | Celia von Gwen Bristow

celia_bristow

Genre: Historischer Roman – Südstaaten
Verlag: Bertelsmann
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 415

Inhalt
Die junge Celia Garth lebt bei ihren lieblosen Verwandten in der Nähe von Charleston. Sie zieht jedoch in die Stadt, um bei einer Schneiderin zu arbeiten und lernt Jimmy kennen. Dann jedoch bricht der amerikanische Unabhängigkeitskrieg aus und Celia wird zur amerikanischen Informantin und steht somit ihren Verwandten, welche auf der Seite der Engländer stehen, als Feind gegenüber. Jimmy zieht in den Krieg und Celia trifft auf den charmanten Luke. Read more →